Figurentheater Neumond
Das Allerneueste

 

17.12.2015

Frohe Weihnachten ...

 

Frohes Fest

Die *** stehen für alle guten Eigenschaften, die ein neues Jahr so haben und die man sich so wünschen kann.

Liebe Veranstalter, liebe Zuschauer,
liebe Freunde des Figurentheaters Neumond,

ein wahrlich turbulentes 2015 liegt nun schon fast hinter uns. Wir bedanken uns ganz herzlich für Eure treue, begeisterte und ermutigende Begleitung. Ohne diese wäre unsere Arbeit nicht möglich. Es war ein ereignisreiches Theaterjahr. Wir haben eine neue Adresse und einen neuen Tourbus. Wir haben seit heute wieder Telefon und sind nun wieder unter der vertrauten Nummer zu erreichen.

Weiße Weihnachten können wir laut Metereologen schlicht vergessen. Also wünschen wir Euch ein fröhliches Fest bei angenehmen Temperaturen, entspannte Feiertage – vielleicht sogar im Freien – und einen guten Start in das kommende Jahr 2016.

Wir freuen uns drauf und stecken voller Pläne, was wir Euch dann Neues zeigen können und hoffen, ihr habt Lust es Euch anzuschauen.

Herzliche Grüße aus dem Theater,
das Neumond-Team

 

21.10.2015

Wenn Robinson auf dem Schulhof strandet...

 

Robinson Kruse – Szenenfoto

Die Neue Presse vom 20.10.2015 schreibt weiter:
"... denn Kruse spielt die Geschichte und die Hausmeisterszenen mit so viel Liebe und Charme, dass keiner der Zuschauer auch nur eine Sekunde weghört...Das Stück 'Robinson Kruse' zeigt so mit spielerischer Leichtigkeit, dass auch Grundschulkinder für Figurentheater bestimmt nicht zu alt sind."

Hier geht es zum ganzen Artikel der Neuen Presse vom 20. Oktober 2015 >>

Für alle, die bisher nicht live dabei sein konnten, hier ein paar Impressionen zum Reinschauen:

Auf rauher See Die erste Nacht Gemeinsam Die Befreiung Kein Kurs ist uns zu weit...

 

19.10.2015

Prost und Danke – Die Geschichte von Toleranz,...

 

Robinson Kruse

Vertrauen und Mut hatte am vergangenen Samstag Premiere im Figurentheaterhaus Hannover. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei allen, die uns gefördert, unterstützt und begleitet haben. Ohne diese Unterstützung wäre das Entstehen einer solchen Produktion nicht durchführbar und ohne das treue und begeisternde Publikum schlicht sinnlos.

Robinson, Freitag und Robert Kruse werden nun die Geschichte des Seefahrers Robinson Crusoe – der für sein Vertrauen in die eigenen Kräfte mit einer neuen Freundschaft und einer glücklichen Rückkehr in die Heimat belohnt wurde – überall dort erzählen, wo man sie hören möchte.

Die Presse meinte hierzu: "... Er sieht ganz gut aus. Anfangs. Rasiert und im weißen Hemd liegt der gestrandete Robinson Crusoe im Sand. Der Sand ist aus Holz. Denn der Strand ist ein Tisch..."

Hier geht es zum ganzen Artikel der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 16. Oktober 2015 >>


Und hier gibt es sogar einen kleinen Filmbericht auf der Website der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung >>

 

12.10.2015

Noch 5x schlafen bis zur PREMIERE

 

Robinson Kruse

Am kommenden Samstag ist es soweit: Robinson sticht in Robert Kruses Hausmeister-Loge das erste Mal in See. Wer sich die Wartezeit bis dahin verkürzen möchte, klicke doch einfach in die kleine Dokumentation – Der Puppenspieler – von Christiane Gorse vom SÜDWESTRUNDFUNK.

Hier treffen sie schon mal die Hauptdarsteller des neuen Stücks. Einen akustischen Eindruck dessen, was sie erwarten können, findet man auch. Auf jeden Fall bauen wir auf zahlreiche Mitfahrer zur Jungfernfahrt und eine gelungene Premiere am Samstag, 17. Oktober 2015,um 16.00 Uhr im Figurentheaterhaus. Fühlen sie sich herzlich eingeladen.

 

10.09.2015

Wir starten in die Herbstsaison

 

Mit Musik in die neue Saison

Mit dem alljährlichen Sommerfest läutete das Figurentheaterhaus – Theatrio
in Vahrenwald am vergangenen Wochenende die Herbst/Winter-Spielzeit ein. Mit dabei natürlich auch Christian an der Mandoline. Unterdessen laufen die Vorbereitungen zum neuen Stück auf Hochtouren. Die Schauspieler proben bereits im Kostüm. Einen ersten Eindruck findet ihr hier >>. Die Premiere wird am 17. Oktober 2015, um 16.00 Uhr im Figurentheaterhaus stattfinden. Robinson, Freitag und wir würden uns sehr freuen, wenn uns viele Zuschauer begleiten, wenn Robinson das erste Mal in See sticht. Und Musik gibt es auch. Versprochen.

 

06.07.2015

Auftakt zur Kindertheaterreihe „Roter Hund“

 

Szenenfoto Großer Wolf & kleiner Wolf

Während die "Bremer" im Reisefieber durch Deutschland tingeln, mussten die beiden Wölfe bis gestern touren, bevor es nun auch für sie in die Sommerferien geht. So haben sie am Sonntag noch die Spielreihe "Roter Hund" in Münster eröffnet. Die Presse meinte hierzu: "... Ein kleines, feines Kinderstück um zarte Gefühle und Freundschaft, die das Leben lebenswert machen."

Hier geht es zum ganzen Artikel der Westfälischen Nachrichten vom 05. Juli 2015 >>

 

29.06.2015

Kieler Woche 2015: Großer Wolf & Kleiner Wolf

Fanpost im Gästebuch

Das Wetter war uns gewogen am vergangenen Donnerstag in Kiel. Und nicht nur das Wetter, sondern auch die Zuschauer, Fans und Freunde. Einen kleinen Einblick ins Gästebuch findet ihr hier:

Fanpost im Gästebuch: Sehr schön, so liebevoll. Fanpost im Gästebuch: Voll cool,... Fanpost im Gästebuch:  ... großartiges Stück ... Fanpost im Gästebuch: Wow. Weiter so.

Das schreiben wir Euch dankbar und glücklich in Euer Gästebuch:
Vielen, vielen Dank, dass ihr Eure Begeisterung und Freude auf so wunderbare Weise mit uns teilt. Diese Begeisterung ist die größte Ermutigung immer wieder mit Leidenschaft und Hingabe für Euch zu spielen.

 

25.06.2015

Der"Graue" träumt...

 

Der Graue träumt von Kinderkunst

... von einer zweiten Karriere als Modell für Kinderkunst. Vielleicht werden seine Träume wahr. Heute erreichte uns diese wunderbare Zeichnung von Greta aus Schwerte. Der "Graue" ist so glücklich. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der 7 Jahre "alten" Künstlerin. Liebe Greta, ein großartiges Bild.

 

25.06.2015

KultourSommer in Hanau

 

KulourSommer in Hanau 2015

"... „Wo die wilden Kerle wohnen“, frei nach dem bekannten Bilderbuch von Maurice Sendak: Das Stück für Kinder ab vier Jahren ist vom Figurentheater „Neumond“ und vom Theater „Fenster zur Stadt“ (Hannover)präsentiert worden. Die Theaterleute begeisterten die kleinen wie auch die großen Zuschauer mit ihrer witzig einfühlsamen und poetischen Inszenierung...."

Hier geht es zum ganzen Artikel des Hanauer Anzeigers vom 19. Juni 2015 >>

 

04.06.2015

Ein netter Kerl von 50 cm...

 

Ein netter Kerl von 50 cm...

"...Max, die Puppe vom Figurentheater Neumond, ist ein besonders netter kleiner Kerl. Er ist pfiffig und furchtlos und somit ein ideales Vorbild für Kinderseelen. Die Künstler aus Hannover vermittelten überzeugend den Eindruck, dass sie die Zuschauer-Kinder ernst nehmen..."

Hier geht es zum ganzen Artikel >>

 

01.06.2015

Die Bremer Stadtmusikanten im Reisefieber 2015

... oder Happy Birthday

 

Happy Birthday – alles Gute

Der Figurenspieler feierte Geburtstag am vergangenen Wochenende. Julia L. aus Hannover-Linden hat es sich nicht nehmen lassen, herzlich und grafisch zu gratulieren. Die vier Ensemble-Mitglieder der Bremer Stadtmusikanten haben sie dabei nach Kräften unterstützt. Unter Murren hat sich sogar Helmut bereit erklärt, für 5 Minuten seine Filterlosen gegen eine PapierTröte zu tauschen.

Dieses und weitere Bilder der Sommeraktion Reisefieber 2015 findet ihr ab sofort im eigens hierfür eingerichteten Bilderalbum. Klickt doch mal rein und begleitet Marlene, Hubertus und die anderen beiden auf ihrer Reisetour. Und wer Lust bekommt, die vier ebenfalls mitzunehmen, der fühle sich herzlich eingeladen.

 

01.06.2015

„Wilde Kerle“ im Stadttheater Rüsselsheim

 

Rüsselsheim 2015

"...So lachten die Minis beispielsweise über die geräuschvoll „rollenden Augen“ des von Hentrich geführten und gesprochenen Zottelwesens, deren Äußeres noch am ehesten an „Alf“ vom Planeten Melmac oder Chewbacca aus „Star Wars“ denken ließ, während sich die Mütter im Saal köstlich über Kruses mit einem großen Augenzwinkern präsentierte Darstellung der alleinerziehenden Mama amüsierten. Darüber hinaus ließen Lieder wie „Sei einfach du!“ Groß und Klein richtig mitgrooven..."

Hier geht es zum ganzen Artikel >>

 

04.05.2015

Figurentheater Neumond schon wieder unterwegs

 

Krefeld 2015

In der vergangenen Woche waren die beiden Wölfe zu Gast bei den
Krefeldern Puppentheatertagen 2015.
Noch am gleichen Abend erreichte uns folgender begeisterter Zuschauerkommentar von Caroline Inger:

"DANKE!!!!!!!!

Lieber Herr Kruse,
Wir waren heute in Ihrer Vorstellung im Theater am Marienplatz in Krefeld und waren völlig begeistert von Ihrer Vorstellung! Es war so ein gelungener Nachmittag und Sie haben es mit Ihrer unvergleichlichen Darbietung wirklich geschafft, nicht nur die Kinder in Ihren Bann zu ziehen.

VIELEN HERZLICHEN DANK DAFÜR!

Mein Sohn Henry, 4, und ich hoffen sehr, dass wir nochmal in den Genuss kommen, uns von Ihrer Vorstellung verzaubern zu lassen. Vielleicht im Rahmen der nächsten Krefelder Puppenspieltage?!

Herzliche Grüße aus Krefeld, Caroline Inger"


Die Wölfe und der Puppenspieler sind direkt ein bisschen rot geworden, beim Lesen dieser Worte unverhohlener Begeisterung. Für diese und auch alle weiteren begeisterten und begeisternden Worte und Rückmeldungen bedanken wir uns aus vollem Herzen. Sind doch die lobenden, wie auch die kritischen Kommentare so ungemein bereichernd, um die eigene Theaterarbeit lebendig und überraschend zu halten.

 

09.03.2015

Figurentheater Neumond unterwegs

 

Das schönste Theater der Welt

Gestern waren wir in Mainz zu Gast. Mehr als 200 Zuschauer waren dabei als der große und der kleine Wolf die Geschichte ihrer ersten Begegnung erzählt haben – mit Worten, mit Bildern und mit Musik. Eine junge Zuschauerin äußerte im Anschluss den Satz: "Und das war das schönste Theater der Welt." Dafür bedanken wir uns – berührt, erfreut und ein bisschen stolz. Kann es eine schönere Bestätigung für die eigene Arbeit geben? Vermutlich nicht – es fällt uns jedenfalls keine ein.

 

05.01.2015

Ein frohes neues, gesundes, figurenbuntes ...

 

Weihnachtsgruß 2014

... wünschen wir allen Zuschauern, Veranstaltern, Freunden und Unterstützern.

Beginnen wollen wir es mit einem Rückblick in den September des vergangenen Jahres. Kurz vor der Premiere zu "Großer Wolf & kleiner Wolf" war die HAZ bei uns zu Gast und hat einen kleinen Einblick in den Micro-Kosmos Figurentheater dokumentiert.

Hier findet ihr den kompletten Artikel >>
Artikel aus der Stadtteilbeilage der
Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 25.09.2014