Figurentheater Neumond


Großer Wolf & kleiner Wolf

oder vom Glück, zu zweit zu sein

Figurentheater mit Livemusik,
frei nach dem Bilderbuch von Nadine Brun-Cosme und Olivier Tallec
für Freunde ab 4 Jahren

Großer Wolf & kleiner Wolf

Bildmaterial zum Download >>

Schon immer lebte der große Wolf allein, unter seinem Baum, oben auf dem Hügel. Dann kam eines Tages der kleine Wolf. Er kam von weither.
Von so weither, dass der große Wolf zuerst nur einen Punkt sah...

Begleiten Sie uns bei einer Fahrt raus aufs Land,
sinnlich erzählt mit viel Livemusik.

Dies ist eine Geschichte vom Kennenlernen,vom zartem Annähern, von Zweisamkeit, Liebgewinnen, Sehnsucht, Mut und Freundschaft.

Das Buch vom großen und vom kleinen Wolf der französischen Autorin Nadine Brun-Cosme erzählt uns eine Menge über Freundschaft und Beziehung, wie sie wachsen und uns verändern können. Es zeigt uns eine Vielzahl von Gründen, die unser Herz zum Klopfen bringen können: Angst, Freude, Vertrauen und Zweisamkeit.

Gefördert durch: Logos der Förderer

Was sagt die Presse:

"Das Stück nähert sich behutsam dem Verhältnis der beiden Wölfe... Die große Stärke Kruses ist, dass er ständig die Nähe und den Kontakt zum Publikum sucht... Und mit großer Hingabe sowie angemessener Gestik und Mimik erzählt der Schauspieler die Geschichte. Große Unterhaltung für Kinder und Erwachsene sind seine lautmalerischen Einschübe."

Neue Presse Hannover vom 30.09.2014

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen >>

"Großer Zauber auf kleiner Bühne... In seiner Geschichte vom großen und dem kleinen Wolf geht es um Einsamkeit und die Tatsache, dass einem manchmal erst sehr spät bewusst wird, dass etwas Kleines, ja sogar etwas ganz Kleines im Herzen einen großen Platz haben kann... Vieles, was in der Vorstellung zufällig wirkt, ist jedoch intensiv geplant und vorbereitet. So bewegt sich Figurenprofi Kruse gekonnt zwischen großer Kulisse und Mikrokulisse, im Fachjargon zweite Spielebene, en miniature genannt..."

rubs vom 10.12.2014

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen >>

Der Neue Warten... Ein Lied vom Herzklopfen Kennenlernen Wie lange kann man auf etwas warten...

 

Figurentheater Neumond
Spiel und Musik: Christian Kruse
Regie: Carsten Hentrich
Spieldauer: 45 Minuten
Das weitere Team  
Figurenbau: Mechthild Nienaber
Bühne: Melanie Huke
Grafik, Layout und Fotos: Martina Ludewigs
Technische Daten:  
Spielraum: verdunkelbar,
Aufführungen im Freien nach Absprache möglich
Spielfläche: 6,0 m Breite X 4 m Tiefe
(auf Spielpotest 50cm Höhe)
Spielhöhe: mind.2,60 m (lichte Höhe)
Strom: 220V/16A