Figurentheater Neumond

Figurentheater Neumond

ehemals Filou Fox SOLO Figurentheater

Der Verstand soll Purzelbäume schlagen,
das Herz soll lachen und die Seele glitzern.

Mit unseren Geschichten und der Art, wie wir sie erzählen, möchten wir in ihnen Emotionen wecken, die sie noch lange nach dem Theaterbesuch bewegen. Musik ist dabei ein ganz wunderbarer Botschafter und Dirigent für Gefühle jeder Farbe.

Wenn Groß und Klein sich nach dem Theaterbesuch noch lange über das Gesehene, Gehörte und Gefühlte austauschen, streiten und freuen, dann sind wir unserer Vorstellung von Theater herrlich nah gekommen.

 

Der Schauspieler, Musiker und Puppenspieler Christian Kruse erkundet seit über 25 Jahren eine Mischform aus Schauspiel und Puppenspiel.

Im Laufe dieser Jahre sind viele erfolgreiche Produktionen entstanden:

Hinter der Tür, Großer Wolf & kleiner Wolf, Wo die wilden Kerle wohnen, Albin und Lila, Die Bremer Stadtmusikanten, Konrad & Lorenz und im Jahr 2015 Robinson Kruse. Ein Team namhafter Figuren- und Bühnenbildner, Licht- und Tondesigner und Regisseure begleitete ihn auf diesem Weg."

"Seine präzisen Charakterzeichnungen, eine unverwechselbare Stimme und Spiellust prägen die Inszenierungen ebenso wie Kruses Faible für den Flohmarkt, was sich in der Fülle ungewöhnlicher und gewöhnlicher Gegenstände auf der Bühne niederschlägt.

Ob 12 verschiedene Charaktere (in den Bremer Stadtmusikanten) oder nur zwei; seine Darstellung wurde mehrfach ausgezeichnet: THEA 2006 (dem Kinderjurypreis von Neuenkirchen) für Die Bremer Stadtmusikanten und erneut Gewinner der THEA 2008 mit Albin und Lila.

Seine Inszenierungen erhielten bereits zahlreiche Einladungen zu Festivals und Puppenspieltagen.